Style your Home


Über die Bedeutung von Licht für die Wohnraumatmosphäre hatte ich ja schon geschrieben. Heute möchte ich passend dazu ein anderes Thema behandeln, dass auch häufig unterschätzt wird. Es soll um die Bedeutung des Fußbodens gehen. Dass Wände und deren farbliche Gestaltung wichtig für die Wirkung eines Raumes sind ist heute Allgemeinwissen und fast jeder hat irgendwo bunte Akzente gesetzt. Jedoch ist vielen nicht bewusst, wie wichtig auch der Fußboden und die Decke für den Gesamteindruck sind.

Dabei geht es mir auch, aber nicht nur, um den Belag, ob Natursteinfliesen oder schickes Parkett. Diese Entscheidung sollte man wohlüberlegt treffen, denn im Gegensatz zu anderen Elementen der Wohnraumgestaltung ist dieser nur sehr aufwändig und teuer zu ersetzen (und gefährlich). Wie immer sollte man stets sein Ziel im Kopf haben, nämlich die Wirkung, die der Raum erzielen soll bzw. die Atmosphäre

Dann kann man sich überlegen, ob man eine einfach, unauffällig Lösung wählt, wo die Gefahr geringer ist, dass diese nach kurzer Zeit nicht mehr gefällt. Oder man entscheidet sich für eine etwas mutigere Variante, z.B. eine Mischung aus Terrakotta-Fliesen und Parkett.

Ganz entscheidend ist aber auch die Nutzung des Raumes: Wenn jeder mögliche Platz mit Möbeln und Dekoelementen gefüllt ist, geht viel von deren Wirkung verloren. Wird den einzelnen Stücken dagegen genug Raum gelassen, können sie sich erst völlig entfalten und ihre Besonderheit kommt voll zur Geltung. Nutzen sie die Leere des Raumes als Gestaltungsmittel, indem sie durch Mut zur freien Fläche auch dem Boden eine Chance geben zur Geltung zu kommen und gleichzeitig die Möglichkeiten ihrer  anderen Möbel voll ausschöpfen.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!